2023

GIPF gibt Beitrag zu 2030 UN-Entwicklungszielen bekannt

todayJanuar 18, 2023

Hintergrund
share close

Der Pensionsfond für staatliche Einrichtungen, kurz GIPF hat seinen Beitrag zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen der UN für 2030 bekanntgegeben. Mit mehr als 10 Milliarden Namibia Dollar wurde in verschiedenen Sektoren die Nachhaltigkeit in Namibia gefördert. Fundraiser für landwirtschaftliche Sektoren, knapp 6000 neue Wohnmöglichkeiten in Namibia, oder auch knapp 3 Milliarden Namibia Dollar, welche in Projekte für erneuerbare Energien gesteckt wurden, sind Teil der Kontributionen welche die GIPF geleistet hat. Der größte Sektor, der mit 7 Milliarden Namibia Dollar unterstützt worden ist, waren die Entwicklungsinvestments für Innovation und Stabilität der Infrastruktur in den Industrien wie Landwirtschaft, Bildung und dem Gesundheitswesen.

Geschrieben von: praktikanten

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Südafrika: Geflohener Tiger eingeschläfert

Die Suche nach einem achtjährigen Tigerweibchen, das am Wochenende im Süden von Johannesburg aus seinem Gehege entkommen war, ist beendet. Dies berichtet news24. Wie Gresham Mandy, Vertreterin des Community Policing Forum, mitteilte, sei das Tigerweibchen am Mittwochmorgen eingeschläfert worden. Sheba, so der Name des Tigers, war seit dem Wochenende in ein Farmgebiet eingedrungen. Sie tötete dabei eines der Haustiere und attackierte auch einen Menschen. Der Grund für die Entscheidung, das […]

todayJanuar 18, 2023 2


0%