2024

Hafen Walvis Bay rutscht im Weltranking deutlich ab

todayJuni 26, 2024

Hintergrund
share close

Namibia liegt dem aktuellen „Container Port Performance Index 2023“ der Weltbank zufolge mit seinem größten Seehafen Walvis Bay auf Weltrang 380. In Sub-Sahara-Afrika nimmt der Hafen Rang 32 ein und ist damit vor den großen Häfen Südafrikas, Durban, Kapstadt und Port Elizabeth gelegen. Der Hafen Walvis Bay büßte gegenüber dem Index-Bericht aus dem Jahr 2022 deutlich 86 Weltranglistenplätze ein, in Afrika südlich der Sahara 13 Plätze. Den Analysten der namibische „High Economic Intelligence“ (HEI) nach, liegen die Probleme im Walvisbayer Hafen vor allem bei der mangelnden Effizienz der Containerabwicklung und dem Fehlen modernste Technologie. Zudem sei der Hafen aktuell fokussiert auf den Stückgutumschlag. Die besten Containerhäfen weltweit liegen in China und dem Oman, in Afrika ist Somalia führend.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%