2022

Indien zeigt Interesse an namibischem Öl

todayOktober 24, 2022

Hintergrund
share close

Indien will langfristige Öllieferverträge mit Namibia abschließen. Dies berichtet die New Era. Demnach wolle sich das Land frühzeitig die namibischen Ölvorkommen sichern, da es als größter Importeur von Rohöl weltweit die Herkunft des schwarzen Goldes möglichst streuen will. Erst kürzlich wurden von Indien Lieferverträge mit Kolumbien und Brasilien geschlossen, heißt es. Unklar ist, wie viel des namibischen Öls in den beiden kürzlich nachgewiesenen Erdölfelder vor der Küste Oranjemunds das Land kaufen will. Laut Namcor befinde man sich noch in einer sehr frühen Explorationsphase und könne noch nichts zu möglichen Abnehmern sagen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

15.000 Teenager-Schwangerschaften pro Jahr

Teenager-Schwangerschaften bleiben weiterhin ein großes Hindernis für die Bildung von Mädchen in Namibia. Gesundheitsminister Kalumbi Shangula nannte, der New Era nach, die Zahl von 15.000 Teenager-Schwangerschaften pro Jahr. Damit sind in gut 15 Prozent aller Schwangerschaften im Land die Mütter minderjährig. In der Region Kavango-West trifft dieses gar auf jede vierte Schwangerschaft zu, in der Region Khomas hingegen sind nur knapp acht Prozent der gemeldeten Schwangerschaften bei Minderjährigen. Weiterhin ist […]

todayOktober 24, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.