2022

Insgesamt elf Festnahmen nach gestohlenen Prüfungsunterlagen

todayFebruar 16, 2022

Hintergrund
share close

Nach dem Diebstahl von Prüfungsunterlagen hat die Polizei mittlerweile elf Verdächtige festgenommen. Ein weiterer mutmaßlicher Täter befindet sich weiterhin auf der Flucht. Das erklärte Bildungsministerin Anna Nghipondoka gestern vor der Nationalversammlung. Insgesamt sechs Personen wurde im Zusammenhang mit den durchgesickerten Unterlagen die Kaution verwehrt. Bei dem Hauptverdächtigen soll es sich um einen Experten für Blindenschrift handeln. Er war angestellt worden, um die Examen in Blindenschrift zu übersetzen. Durch den Diebstahl mussten zahlreiche Abschlussprüfungen der Stufen 11 und 12 nachgeholt werden. Die letzten Prüfungen waren Anfang der Woche abgelegt worden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

IPPR fordert Einführung des Whistleblower Protection Office

Das Institut für öffentliche Politikforschung (IPPR) hat die Regierung aufgefordert, dass seit langem geforderte Büro zum Schutz von Whistleblowern einzurichten. In dem in Kürze erwarteten neuen Haushalt müssten Gelder für diese Anlaufstelle bereitgestellt werden. IPPR-Direktor Graham Hopwood sagte dazu: „Das wäre eine echte Demonstration politischen Willens und einer Null-Toleranz-Politik gegenüber Korruption.“ Das Büro ist Teil des bereits 2017 verabschiedeten Whistleblower Protection Acts. Das Gesetz wurde jedoch aus finanziellen Gründen nach […]

todayFebruar 16, 2022


0%