2021

Keine baldige Aufhebung des Notstands in SA in Sicht

todaySeptember 16, 2021

Hintergrund
share close

In Südafrika ist nach wie vor kein Ende des Notstands in Sicht. Präsident Cyril Ramaphosa bezeichnete den aktuellen Status in einer Reaktion auf eine Anfrage der Opposition als notwendig im Kampf gegen Covid-19. Erst wenn alle betroffenen Sektoren über nachhaltige Regulierungsmaßnahmen für die Pandemiebekämpfung verfügen würden, könnte der aktuelle Ausnahmezustand aufgehoben werden, so Ramaphosa. Südafrika befindet sich seit März 2020 durchgehend im Notstand. Aktuell gilt im Nachbarland ein angepasster Lockdown der Stufe 2. 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Korruptionsvorwürfe gegen sambische Ex-Regierungsmitglieder

In Sambia hat die Anti-Korruptionskommission Ermittlungen gegen mehrere ehemalige Regierungsmitglieder eingeleitet. Insgesamt wurden seit den Wahlen im letzten Monat 87 Anzeigen wegen Korruption aufgegeben. Laut Behördenangaben stünden allein 55 Fälle in Verbindung mit hochrangigen Beamten. Eine Sprecherin der Kommission erklärte allerdings auch, dass es nicht ungewöhnlich sei, dass nach Wahlen die Anzahl der gemeldeten Verdachtsfälle deutlich ansteige. Unter anderem wird nun wegen der vermeintlich unrechtmäßigen Vergabe von Aufträgen durch das […]

todaySeptember 16, 2021


0%