• home Startseite
  • keyboard_arrow_right 2021
  • keyboard_arrow_right Nachrichten
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightKindergärten müssten kreativer werden um finanziell unabhängiger zu agieren

2021

Kindergärten müssten kreativer werden um finanziell unabhängiger zu agieren

todaySeptember 15, 2021

Hintergrund
share close

Der ehemalige Ombudsmann John Walters fordert, dass Krippen und Kindergärten im Land sich neu aufstellen müssen um in Zukunft zu überleben. Die COVID19-Pandemie, so geht aus dem Ombudsmann-Bericht 2020 hervor, habe klar gezeigt, dass viele Einrichtungen für Kinder vor dem Vorschulalter in Probleme geraten, sofern Spendengelder wegfallen. Vielmehr müssten sich diese aus eigenen Mitteln jederzeit finanzieren können. Dafür sei es notwendig nachhaltige Projekte ins Leben zu rufen, die Einkommenszuflüsse garantieren. Zudem sollte der Staat den Kigazuschuss für jedes Kind deutlich erhöhen. Dieser liegt seit 20 Jahren unverändert bei wenig mehr als 470 Namibia Dollar.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

14. September 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportSportentwicklungDer Stadtrat von Ongwediva hat mit dem Bau einer Mehrzweck-Sportanlage begonnen. Ziel sei es nationale und auch internationale Wettbewerbe in die nordnamibische Ortschaft zu ziehen. In der Phase I seien bereits die städtischen Tennisplätze saniert worden. Dies habe die Stadtverwaltung bereits 600.000 Namibia Dollar gekostet. Die weiteren Phasen des Projekts seien in der Planung. FußballDie Vorbereitungen der Brave Gladiators für den anstehenden COSAFA-Cup gehen gut voran. Dies sagte Interimscoach […]

todaySeptember 14, 2021


0%