2022

Kleinfischerei soll rechtlich klarer geregelt werden

todayNovember 8, 2022

Hintergrund
share close

Die Regierung will die Kleinfischerei in Namibia rechtlich klarer regeln. In einem neuen Aktionsplan heißt es dazu, dass es zwar theoretisch genug Regularien für den Sektor gebe. Diese seien aber über zahlreiche nationale und internationale Gesetze und Richtlinien verteilt. Stattdessen benötige man ein eigenes Gesetz für die Kleinfischerei. In Namibia fällt darunter jegliche Fischerei, die für den eigenen Konsum und den Weiterverkauf im kleinen Rahmen gedacht ist. Das Fischereiministerium will diese Definition auch noch durch ein Fangvolumen eingrenzen. Dem Aktionsplan zufolge sind bis zu 280.000 Namibier direkt oder indirekt von der Kleinfischerei abhängig.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

RFA: Einführung von Mautstraßen nicht garantiert

Trotz fortgeschrittener Planung wird Namibia nicht zwangsläufig Mautstraßen bekommen. Das teilte der Geschäftsführer der Road Fund Administration, Ali Ipinge, nun gegenüber Medienvertretern mit. Das Kabinett habe lediglich grünes Licht für öffentliche Konsultationen gegeben. Diese sollen über die nächsten sechs Monate abgehalten werden. Ipinge warb aber erneut für die Einführung. Das erhöhte Verkehrsaufkommen in Namibia habe zu einer massiven Finanzierungslücke bei der Straßeninstandhaltung geführt. Umgekehrt hatte die Opposition entsprechende Pläne zuletzt […]

todayNovember 8, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.