2022

Korruptionsverdächtiger Muyamba will in BOT Bergbaurechte erhalten

todayNovember 18, 2022

Hintergrund
share close

Der wegen Korruption in Millionenhöhe verdächtige Ex-Bergbauministeriumsberater Ralph Muyamba will nun in Botswana Fuß fassen. Dem Namibian nach habe er sich mit seinem Bruder in Botswana um Bergbaurechte beworben und dort ein Unternehmen gegründet. Muyamba wies Anschuldigungen zurück, wonach er Namibia verlassen wolle. Sein neues Unternehmen werde eigener Aussage nach aus Namibia operieren. Zudem seien weitere Projekte in Malawi und Mosambik geplant. Zuvor habe er bereits zwei neue Unternehmen gegründet, die sich um Beratungsleistungen im namibischen Bergbau kümmern sollen. – Muyamba soll in einen Skandal um Lithium-Bergbaurechte in Höhe von 50 Millionen Namibia Dollar verwickelt sein, wobei seine Familie davon profitiert haben soll.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Lutombi nun doch neuer CEO von Windhoek

Conrad Lutombi wird neuer Stadtdirektor von Windhoek. Die Genehmigung dazu wurde nun überraschend vom zuständigen Minister Erastus Uutoni gegeben, teilte die Windhoeker Stadtverwaltung mit. Zunächst hatte Uutoni die Zustimmung verweigert, da es laufende Ermittlungen zum Auswahlverfahren um das höchste nicht-politische Amt der Hauptstadt gegeben hatte. Lutombi war schon vor gut einem Jahr als geeignetster Kandidat von der Stadt genannt worden. Er ist bisher Geschäftsführer der Straßenbehörde RA. Erst vergangene Woche […]

todayNovember 18, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.