2. August 2021 - FarmerNews

Schweinefleisch erfreut sich in Namibia immer größerer Beliebtheit. Binnen eines Jahres ist der Schweine-Index um fast neun Prozent angestiegen. Der Namibischen Statistikagentur NSA nach wurden alleine im Mai nahezu 3600 Schweine im Land geschlachtet, gegenüber 3300 im Vorjahresmonat. Auch der Export in Nachbarstaaten nahm deutlich zu. So wurden fast die Hälfte mehr kleinere Nutztiere unter anderem nach Südafrika, Angola und Sambia exportiert.

 

Ende vergangener Woche hat  eine durch das Landwirtschaftsministerium organisierte nationale Gesprächsrunde zu nachhaltigen Ernährungssystemen begonnen. Die Gespräche werden im Vorfeld des UN-Gipfel zu dem Thema im September durchgeführt. Bis Mitte August sollen sämtliche Interessensvertreter in Namibia daher zu Wort kommen. Laut dem Ministerium sei der Dialog besonders wichtig, da der Klimawandel die Nahrungsmittelproduktion in Namibia in Zukunft weiter erschweren werde. Zudem seien der begrenzte Marktzugang für Teile des Landes, traditionelle Anbaumethoden und mangelhaftes Weideland ein Problem. Während der rund zweiwöchigen Gespräche sollen unter anderem mögliche Lösungsansätze diskutiert werden.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete sind sommerliche Temperaturen von 27 bis 29 Grad vorausgesagt. Nachts soll es auf 11 Grad abkühlen. Im Mais-Dreieck und Süden ebenfalls angenehm um 26 Grad am Tag und 10 Grad in den Nächsten. In den Farmgebieten um Windhoek sowie im Osten etwas milder und wechselhafter bei 21 bis 24 Grad tagsüber. In den Nächten sind 6 bis 11 Grad vorausgesagt.  Die Brandgefahr ist landesweit „hoch“. Veldfeuer werden aus der Outjo-Umgebung, der Region Khomas, dem Osten der Region Omaheke sowie aus den beiden Kavango-Region und Sambesi gemeldet. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 7 bis 8 „moderat“ bis „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.