16. August 2021 - FarmerNews

Der Fleischverarbeitungsbetrieb Meatco wurde zum „Exporteur des Jahres in die USA“ gewählt. Die „Namibia Annual Export Awards“ wurden von USAID gemeinsam mit der Namibia Manufacturers Association und dem Handelsministerium organisiert. Meatco habe die höchste mögliche Sorgfalt und Qualität bei den seit 2020 durchgeführten Fleischexporten in den USA garantiert. Seit 2016 ist es Namibia überhaupt erst erlaubt Rindfleisch in die USA auszuführen. Meatco war der erste afrikanische Fleischexporteur in die USA überhaupt.

 

Einige der großen Veldbrände der vergangenen Wochen sind wohl durch nicht normgerechte Holzkohleproduktion verursacht worden. Dies soll unter anderem auf die Feuer bei Erindi, wo knapp 18.000 Hektar den Flammen zum Opfer fielen und bei Outjo, wo 27.000 Hektar abbrannten, zutreffen. Der Präsident der NAU, Piet Gous, machte gegenüber Farmer’s Weekly illegale oder nicht gesetzeskonforme Produktion von Holzkohle, vor allem auf Umsiedlungsfarmen, hierfür verantwortlich. – Weitere große Veldbrände vernichteten etwa 44.000 Hektar bei Dordabis und mehr als 104.000 Hektar bei Okaukuejo.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete im Norden und im Maisdreck warm bei 31 Grad am Tag und um 13 Grad in den Nächten. Etwas mildere Temperaturen von 28 Grad tagsüber und 11 Grad nachts sind für den Osten vorhergesagt In den Farmgebeten um Windhoek kann mit maximal 25 Grad am Tag und 10 bis 13 Grad in den Nächsten gerechnet werden. Im Süden sehr viel wechselhafter. Hier schwanken die Temperaturen zwischen 17 und 32 Grad am Tag und 6 bis 14 Grad nachts.  Die Brandgefahr ist landesweit „sehr hoch“. Große aktive Veldfeuer werden aus dem Osten der Region Otjozondjupa sowie aus den Regionen Kavango-Ost und Sambesi gemeldet. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 8 bis 9 „sehr hoch“ bis „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.