2022

Leichter Rückgang bei Viehdiebstählen 2022

todayDezember 6, 2022

Hintergrund
share close

Die Viehdiebstähle sind in diesem Jahr leicht zurückgegangen. Das gab Polizeichef Joseph Shikongo bei einem Treffen mit Farmern im Osten des Landes bekannt. Am schlimmsten waren demnach die Regionen Otjozondjupa, Omaheke und Khomas betroffen. Ein wichtiger Schritt, um den Diebstahl einzudämmen, wäre laut Shikongo, der Einsatz neuster Technologien wie Kameras, Drohnen und Funkgeräte. Zudem sollten Farmer das System zur Identifizierung und Rückverfolgung von Nutztieren (NAMLITS) für die Registrierung und Abmeldung von Vieh nutzen. Shikongo forderte außerdem, dass genaue Aufzeichnungen über Mitarbeiter erfolgen müssen, da sie bei Ermittlungen als Verdächtige oder Zeugen auftreten könnten.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Eine Übung im Rahmen der Schulung; © Hitradio Namibia

2022

Deutsche Unfallretter schulen namibisches Medizinpersonal

Deutsche Unfallretter schulen zum zweiten Mal in diesem Jahr namibisches Medizinpersonal. Dies geschieht im Rahmen einer Kooperation mit dem deutschen Hilfsdienst Malteser und der Organisation International Trauma Life Support (ITLS). Ziel der Seminare ist die Verbesserung der Traumaversorgung und der Verkehrsunfallrettung, so der stellvertretende nationale Lehrbeauftragte der ITLS Deutschland, Johannes Pranghofer. Gegenüber Hitradio Namibia erklärte er: „Wir haben das Ziel, dass wir Kolleginnen und Kollegen zunächst einmal in der Anwendung […]

todayDezember 6, 2022


0%