2022

Lichtenstrasser scheitert erneut mit Kautionsantrag

todayFebruar 3, 2022

Hintergrund
share close

Dem Angeklagten im NIMT-Doppelmord, Ernst Lichtenstrasser, ist erneut die Kaution verweigert worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach folgte Richterin Claudia Claasen der Argumentation des Swakopmunder Magistratsgerichts, welches Lichtenstrasser zuerst die Kaution verweigert hatte. Bereits 2019 hatte das Gericht erstmals unter Verweis auf die Beweislage eine Freilassung abgelehnt. Laut der Richterin bestünde zudem weiterhin Fluchtgefahr. Die Gewährleistung der Kaution würde außerdem dem öffentlichen Interesse entgegenstehen. Lichtenstrasser wird verdächtigt, im April 2019 den NIMT-Direktor Eckhart Mueller und dessen Stellvertreter Heimo Hellwig ermordet zu haben.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

3. Februar 2022 – Sport am Morgen

Namibischer SportTennisNamibias bester Tennisspieler Connor van Schalkwyk steht zu Beginn dieses Monats auf Rang 45 der Junioren-Weltrangliste. Dies sind neun Plätze schlechter als Anfang Januar, was vor allem zwei Erstrundenniederlagen bei international hochkarätigen Turnieren geschuldet ist. So verlor er zuletzt seine Auftaktpartie beim Juniorenturnier der Australian Open gegen den Japaner Lennon Roark Jones. Im vergangenen Jahr hatte sich van Schalkwyk mehr als 400 Plätze in der Junioren-Weltrangliste nach vorne gearbeitet. […]

todayFebruar 3, 2022


0%