2021

Lübecker Museen wollen Kunstobjekte an Namibia zurückgeben

todayDezember 15, 2021 8

share close

Die Völkerkundesammlung im deutschen Lübeck will offenbar zahlreiche Ausstellungsstücke an Namibia zurükgeben. Das berichtet der Norddeutsche Rundfunk. Insgesamt soll es sich um 26 Objekte handeln, die einerseits ans Nationalmuseum in Windhoek und andererseits nach Äquatorialguinea gehen sollen. Museumsleiter Hans Wisskirchen erklärte gegenüber dem NDR, dass es nicht eindeutig nachweisbar sei, dass die Objekte damals wirklich geraubt worden seien. Es sei jedoch klar, dass sie unter zweifelhaften Umständen nach Lübeck gekommen seien. Die Rückgabe der Stücke erfolgt demnach proaktiv, also ohne konkrete Anfrage aus Namibia. Die Gemeindevertretung von Lübeck muss der Entscheidung jedoch noch zustimmen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Hauspreise in Namibia steigen auf Fünfjahreshoch

Die Hauspreise in Namibia sind auf ein Fünfjahreshoch gestiegen. Das geht aus dem neusten FNB House Price Index hervor. Demnach lagen die Preise im dritten Quartal im Jahresvergleich um 10,9 Prozent höher. Der durchschnittliche Hauspreis in Namibia stieg im Vergleich zu 2020 um etwa N$ 20.000 auf knapp über N$ 1.2 Millionen. Dazu FNB-Marktforschungsleiter Frans Uusiku: „The performance of the housing market continues to be underpinned by supply side factors […]

todayDezember 15, 2021 1


0%