2024

Masisi: „Wollen mit Namibia Geschäfte machen”

todayJuli 3, 2024

Hintergrund
share close

Botswanas Präsident Mokgweetsi Masisi hat eine verstärkte wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Namibia angeregt. Im Rahmen der Eröffnung der internationalen Handelsmesse SWAITEX in Swakopmund erklärte er, dass es zahlreiche Möglichkeiten gebe, die bilaterale Kooperation auszubauen:

„Trotz der herzlichen Beziehungen zwischen unseren beiden Nationen haben wir unsere bilateralen wirtschaftlichen Perspektiven noch nicht vollständig ausgeschöpft. Derzeit dreht sich unser bilateraler Handel hauptsächlich um den Austausch von Diamanten. Ich brauche nicht auf die Zahlen einzugehen, aber es kann noch viel getan werden.“

Dabei hob er gemeinsame Infrastrukturprojekte für den Warenverkehr wie das Trans-Kalahari-Eisenbahnprojekt hervor. Er verkündete zudem die Einrichtung eines One-Stop-Grenzpostens bei Mamuno und dem namibischen Buitepos. Masisi brachte zudem gemeinsame Marketingstrategien im Tourismus ins Spiel. Zudem habe die Mineralölgesellschaft seines Landes Diskussionen mit ihren namibischen Kollegen bei NAMCOR aufgenommen, um möglicherweise gemeinsame Öllagerungsstätten in Walvis Bay zu errichten. Masisi befindet sich aktuell mit seinem Stellvertreter und acht seiner Kabinettsminister auf einem mehrtägigen Staatsbesuch in Namibia.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%