2022

Medien: Simbabwische Investoren an Grove Mall interessiert

todayJuni 17, 2022

Hintergrund
share close

Die Grove Mall in Windhoek © iStock / Alexander Farnsworth

Simbabwische Investoren planen offenbar die Übernahme der Grove Mall in Windhoek. Das berichtet die staatliche Zeitung The Herald aus Simbabwe. Demnach soll der Deal umgerechnet rund N$ 1,8 Milliarden umfassen. Aktuell gehört die Mall zu 100 Prozent der südafrikanischen Immobiliengesellschaft Atterbury Property. Dem Bericht nach sollen die Interessenten aus Simbabwe in erster Linie Pensionsfunds sein. Lokale Quellen sprechen von einer attraktiven Investitionsmöglichkeit in der Region. Mit einer Fläche von rund 55.000m² ist die Grove Mall nach eigenen Angaben das größte Einkaufszentrum Namibias.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%