SARPCCO stellt NamPol gutes Zeugnis aus

Die regionale Vereinigung der Polizeichefs im südlichen Afrika (SARPCCO) hat der namibischen Polizei ein gutes Zeugnis bei der internationalen Zusammenarbeit augestellt. Eine SARPCCO-Delegation unter der Leitung des südafrikanischen Polizeichefs Fannie Masemola weilt aktuell in Namibia, um die Fortschritte des Landes bei der Umsetzung Zielen der Vereinigung zu überprüfen. Der Fortschritt sei bisher sehr beeindruckend, so Masemola. So sei Namibia beispielsweise instrumentell bei der Bekämpfung von grenzübergreifender Kriminalität. Er lobte das Land dabei etwa für die Einführung des I-24/7 genannten Systems zum unmittelbaren Zugriff auf Datenbanken der internationalen Polizeibehörde INTERPOL. Zudem bringe sich Namibia regelmregelmäßig bei der Forumlierung von regionalen Strategien zur Bekämpfung von grenzüberschreitender Kriminalität ein.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.