10. Januar 2017 - Nachrichten am Abend

Die Suche nach einem jungen Mann, der in den Okavango gefallen sein soll, wurde eingestellt. Polizeiangaben nach gebe es keine Chance mehr den Mann zu finden. Möglicherweise seien die sterblichen Überreste von Krokodilen oder Flusspferden vernichtet werden. – Zwei Männer sollen den 31-Jährigen vor knapp einer Woche aus noch unbekannter Ursache in den Fluss geschmissen haben. Alle drei seien stark alkoholisiert gewesen. Die beiden Verdächtigen, im Alter von 24 und 32 Jahre, wurden bereits festgenommen.

Bei einem Doppelanschlag auf das afghanische Parlament in der Hauptstadt Kabul sind mindestens 21 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Nach Angaben von Sicherheitsbehörden habe sich ein Selbstmord-Attentäter in die Luft gesprengt, außerdem sei eine Autobombe explodiert. Bisher bekannte sich niemand zu der Tat.

Deutschland trauert um Roman Herzog. Der Altbundespräsident starb im Alter von 82 Jahren. Der amtierende Bundespräsident Joachim Gauck sagte, die Nachricht erfülle ihn mit tiefer Trauer - er würdigte Herzog als "markante Persönlichkeit" Der CDU-Politiker war von 1994 bis 1999 Staatsoberhaupt der Bundesrepublik. Einer der prägendsten Momente seiner Amtszeit war seine Ruck-Rede von 1997.

Alleine in der Region Khomas haben 400 Schüler keinen Platz für das neue Schuljahr. Darunter befinden sich mehr als 100 Grundschüler, wie die Bildungsabteilung der Hauptstadtregion bekannt gab. Zum Großteil hätten die Eltern es verpasst, ihre Kinder zwischen Juli und August für das neue Schuljahr anzumelden. Nun gäbe es eine Zuteilung der Schüler 14 Tage nachdem die Schulen morgen öffnen werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.