Samstag 19. Juni 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

8. Juni 2021 - Nachrichten am Abend

Das Umweltministerium hat Berichte über eine Elefantenherde in Katima Mulilo bestätigt. Demnach seien die Tiere erstmals am Montagmorgen in der Stadt gesichtet worden. Ministeriumssprecher Romeo Muyunda erklärte gegenüber Nampa, dass man die Bewegungen der Elefanten beobachte. Beamte des Ministeriums stünden bereit, um notfalls einzuschreiten. Bislang sollen die Dickhäuter lediglich einige Zäune zerstört haben. Dennoch sind die Bewohner von Katima Mulilo zu besonderer Vorsicht aufgerufen.

Die PDM will in Ende des Monats zu einer fünftägigen Parteikonferenz zusammenkommen. Dabei sollen unter anderem die Ergebnisse der letzten Wahlen analysiert werden. Während die Oppositionspartei die Anzahl der Sitze in der Nationalversammlung bei den Parlamentswahlen 2019 vervierfachen konnte, verlor sie bei den Regionalwahlen im letzten Jahr gleich 13 Sitze landesweit. Aus der Analyse soll schließlich die strategische Ausrichtung der Partei für die kommenden vier Jahre abgeleitet werden.

Das Bruttoinlandsprodukt in Südafrika ist im ersten Quartal des Jahres um 1,1 Prozent gestiegen. Das gab das südafrikanische Statistikamt heute bekannt. Nach dem gravierenden wirtschaftlichen Einbruch durch die Corona-Pandemie verzeichnet das Land damit das dritte Quartal in Folge ein Wachstum. Besonders die Sektoren Finanzen und Bergbau trugen zum Wachstum bei, gleichzeitig stiegen aber auch die Konsumausgaben der Bevölkerung weiter. Auf das Jahr hochgerechnet meldeten die Statistiker ein Wachstum von 4,6 Prozent. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.