Wahlkommission IEC widerspricht Opposition DA

Die Wahlkommission IEC in Südafrika hat die Forderung der oppositionellen DA gegen die Schließung der Wählerlisten für die Kommunalwahlen zurückgewiesen. Eine dementsprechende eidesstaatliche Erklärung sei dem Verfassungsgericht zugegangen, sagte der Wahlleiter. Die DA klagt gegen die Öffnung der Registrierung, die eigentlich abgeschlossen war. Die IEC hat dieser nur aus politischen Gründen zur Unterstützung des ANC wieder geöffnet. Das Verfassungsgericht hatte vor Kurzem gegen den IEC-Wunsch entschieden, die Kommunalwahlen auf 2022 verschieben.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.