Tsumeb nach fast drei Jahren weiter ohne CEO

In Tsumeb ist auch nach drei Jahren noch kein neuer Stadtdirektor in Sicht. Bürgermeister Mathews Hangula nach, hätten sich alle Bewerber als nicht geeignet herausgestellt. Deshalb sei die Position erneut ausgeschrieben worden. Zuletzt seien fünf Kandidaten zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden, jedoch habe keiner die Tests bestanden. Die Position des CEO von Tsumeb ist seit Dezember 2019 vakant, nachdem Amtsinhaber Archie Benjamin nach Swakopmund wechselte. Hangula versicherte, dass man „den Besten“ suche und nicht nur jemanden anstellen wolle, um die Position irgendwie zu besetzen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.