Sambesi Schlusslicht bei COVID19-Impfungen

Die Region Sambesi hängt bei den COVID19-Impfungen weit hinter den anderen Regionen des Landes zurück. Wie das WHO-Büro in Windhoek mitteilte, sind dort erst vier Prozent der Zielgruppe von 60 Prozent der Einwohner geimpft. Nicht viel besser sehe es in den Regionen Ohangwena, Kavango-Ost und Oshikoto aus, wo fünf bzw. sechs Prozent der Zielbevölkerung geimpft sind. Landesweit vorne liegen die Regionen Khomas und Hardap, wo bereits etwa jeder Siebte einen vollständigen Schutz hat.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.