Weiterhin sehr geringe COVID19-Fallzahlen im Land

Am Wochenende gab es landesweit 15 nachgewiesene Fälle von COVID19. Zwei Todesfälle verkündete das Gesundheitsministerium. Die Positivrate läge mit deutlich unter einem Prozent weiterhin sehr niedrig. Gleiches gelte für die 7-Tage-Inzidenz, die leicht von 1 auf 2 gestiegen ist. Elf Personen befinden sich in stationärer Behandlung, eine davon auf der Intensivstation. Es gibt derzeit 60 aktive Fälle im Land. – Indessen vermeldet Südafrika weiterhin deutlich ansteigende Fallzahlen. Lagen diese noch vor etwa zehn Tagen bei weniger als 100 am Tag, sind es nun knapp 900 am Tag. Gesundheitsexperten in Südafrika sprechen bereits vom Beginn der vierten Welle, deren Höhepunkt Weihnachten erreicht werden könnte.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.