„Sandtunnel“ für Aus-Lüderitz-Bahnstrecke geplant

Das Transportministerium plant offenbar die Errichtung eines „Sandtunnels“ für die Bahnstrecke zwischen Aus und Lüderitz. Der Beschaffungsrat veröffentlichte heute dazu eine entsprechende Ausschreibung. Namibische Firmen können sich demnach bis Ende Januar 2022 auf den Bau bewerben. Die Bahnstrecke versandet regelmäßig durch Verwehungen und wird so unbrauchbar. Schon seit 2016 plant die Regierung daher, Teile der Strecke in einen Tunnel zu verlegen. Das soll nun zunächst auf einer Länge von rund vier Kilometern geschehen. Die Strecke zwischen Aus und Lüderitz war erst 2014 saniert worden, sie wird aktuell vor allem zum Transport von Mangan zum Lüderitzer Hafen genutzt.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.