Shangula: „91 Prozent der Covid-19-Toten ungeimpft“

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hat Impfgegner erneut scharf kritisiert. Es sei unethisch und moralisch abstoßend, wissenschaftlich belegte Vorteile zu leugnen und keine Alternativen aufzuzeigen. Die Statistiken würden nicht lügen, so der Gesundheitsminister. Seit Anfang Januar waren demnach 91 Prozent aller Covid-19-Toten nicht geimpft. Zudem seien 97 Prozent aller Krankenhauseinweisungen auf Ungeimpfte zurückzuführen. Auch die Neuinfektionen würden laut Shangula mit 81 Prozent in erster Linie Menschne ohne Impfschutz betreffen. Auch Staatspräsident Hage Geingob hatte heute noch einmal eindringlich dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen. Die sei die beste Chance für eine wirtschaftlichen Erholung in Namibia.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.