• home Startseite
  • keyboard_arrow_right 2022
  • keyboard_arrow_right Nachrichten
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightNamibia unterstützt Sekretariat für den „Kimberley-Prozess“ in Botswana

2022

Namibia unterstützt Sekretariat für den „Kimberley-Prozess“ in Botswana

todaySeptember 12, 2022

Hintergrund
share close

Namibia steht hinter dem Wunsch Botswanas, Hauptsitz des Sekretariats für den „Kimberley-Prozess“ zu werden. Dies sagte Staatspräsident Hage Geingob. Als zweitgrößter Diamantenproduzent der Welt spiele Botswana eine herausragende Rolle. Es sei deshalb sinnvoll, dass das internationale Büro zur Überwachung der Nutzung von Konfliktdiamanten in Gaborone seinen neuen Sitz bekäme. Das Land ist seit 2013 der größte Rohdiamantenhandelsplatz weltweit, nachdem der Konzern DeBeers von London nach Gaborone ging. Auch China und Österreich bewerben sich als Standorte für das Sekretariat.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

LPM fordert Abschreibung von Schulden der Lokalverwaltungen

Die LPM hat die Abschreibung von Strom- und Wasserschulden der Lokalverwaltungen des Landes gefordert. Das Unvermögen die Schulden bei NamPower und NamWater zu begleichen, sei ein Hindernis auf lokaler Regierungseben, so Fraktionschef Henny Seibeb. So sei die Situation durch die Corona-Pandemie nur noch verschlimmert worden. In der kommenden Woche will der LPM-Politiker daher dem Parlament einen entsprechenden Antrag vorlegen. Das Parlament soll diskutieren, wie man mit den unbehebbaren Schulden der […]

todaySeptember 9, 2022


0%