2022

Namibia will von globalen Kohlenstoffmärkten Gebrauch machen

todayAugust 29, 2022

Hintergrund
share close

Namibia will im Kampf gegen den Klimawandel von globalen Kohlenstoffmärkten Gebrauch machen. Ein entsprechendes Projekt zur Schaffung der notwendigen Rahmenbedingungen in Namibia wurde nun gestartet. Finanziert wird es mit umgerechnet rund N$ 17 Millionen durch die japanische Regierung. Kohlenstoffmärkte sind Teil des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015. Auf diesen globalen Märkten sollen Länder und Einrichtungen mit Emissionszertifikaten handeln können. Namibia plant seine CO2-Emissionen bis 2030 um 91 Prozent zu reduzieren. Umweltminister Pohamba Shifeta erklärte dazu heute, dass dieses Ziel nur gemeinsam mit dem Privatsektor erreicht werden könne.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Wahlen in Angola laut SADC „friedlich und ruhig“

Die Wahlen in Angola verliefen nach Angaben der SADC-Wahlbeobachtermission ruhig und friedlich. So hätten die Wahlen am 24. August 2022 zum größten Teil im Einklang mit den SADC-Leitlinien für demokratische Wahlen und den Gesetzen der Republik Angola stattgefunden. Kritik gab es im vorläufigen Wahlbericht unter anderem im Bezug auf die Berichterstattung. Demnach soll die Regierungspartei durch das staatliche Fernsehen begünstigt worden sein. Zudem empfiehlt die SADC-Mission, den Zugang von Frauen […]

todayAugust 29, 2022


0%