2023

Namport bereit für den Export von Wasserstoff-Produkten

todayJanuar 26, 2023

Hintergrund
share close

Die namibische Hafenbehörde Namport sieht sich gut gerüstet für den Export von Wasserstoff-Produkten nach Europa. Das erklärte Namport-Geschäftsführer Andrew Kanime im Rahmen des Besuchs einer EU-Delegation in Walvis Bay. Aktuell befinde man sich in Gesprächen mit lokalen und europäischen Unternehmen zum Bau eines eigenen Wasserstoff-Terminals in der Hafenstadt. In Lüderitz wiederum müsste ein komplett neuer Hafen entstehen, um Wasserstoff von dort exportieren zu können. Dazu sei man bereits auf der Suche nach öffentlich-privaten Finanzierungsmöglichkeiten. Kanime hob dabei auch noch einmal die Kooperationsabkommen mit den Häfen von Antwerpen und Rotterdam in Belgien und den Niederlanden hervor.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Namibia landet auf dem Mo-Ibrahim-Index auf Rang 8

Namibia ist auf dem jüngsten Mo-Ibrahim-Index der Regierungsführung (IIAG) auf Rang 8 gelandet. Der afrikaweite Index misst diesen Wert anhand von insgesamt 81 Indikatoren. Die neue Einstufung bedeutet einen leichten Abfall im Vergleich zu den vorherigen Ranglisten. Im neusten Bericht ist im Bezug auf Namibia dabei sogar von ersten Warnzeichen die Rede. Am deutlichsten brach die öffentliche Wahrnehmung der Regierungsführung in Namibia ein. Aber auch bei Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit zeigte […]

todayJanuar 26, 2023


0%