2021

Namport geht Partnerschaft mit Hafen von Rotterdam ein

todayNovember 10, 2021

Hintergrund
share close

Die namibische Hafenbehörde Namport hat eine Absichtserklärung mit dem Hafen von Rotterdam unterzeichnet. Zusammen wolle man zu Knotenpunkten für den Export und Import von grünem Wasserstoff in Afrika und Europa werden. Rotterdam plant bis 2050 jährlich rund 20 Millionen Tonnen Wasserstoff abzufertigen. Namibia wiederum hofft mit dem Aufbau einer neuen Wasserstoff-Industrie auch Europa beliefern zu können. Namport hat dazu am Hafen von Walvis Bay rund 350 Hektar für Produktionsanlagen bereitgestellt. Zudem soll vor allem von dem geplanten Tiefseehafen in Lüderitz aus Wasserstoff oder Ammoniak verschifft werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

10. November 2021 – Tourismus-Treff

Mit der Etosha-App, die derzeit für iOS verfügbar ist, stehen dem Reisenden jetzt kostenlos die wichtigsten Informationen, aber auch Fun-Facts, zur Verfügung. Sämtliche Inhalte sind offline verfügbar, was die App im ganzen Gebiet des Nationalparks nutzbar macht. Bis Ende des Jahres soll die App auch für Android verfügbar gemacht werden. Für 2022 ist dann geplant die App durch Echtzeitberichte auszubauen. Dann könnten Reisende mitteilen, wann sie welches Tier wo gesehen […]

todayNovember 10, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.