2022

NamPower: dubioser Auftrag an chinesischen Staatskonzern

todayDezember 9, 2022

Hintergrund
share close

NamPower soll in dubioser Art und Weise einen Milliardenauftrag an ein chinesisches Unternehmen mit namibischer Briefkastenfirma vergeben haben. Dies berichtet der Namibian. Es gehe um 1,2 Milliarden Namibia Dollar. Das namibische Partnerunternehmen soll erst im vergangenen Jahr gegründet worden sein. Zudem soll das Angebot des staatlichen chinesischen Unternehmens China International Energy Group bis zu 60 Prozent über dem eines anderen Mitbewerbers gelegen haben. Das Unternehmen soll den 50-Megawatt-Windpark bei Lüderitz errichten und für 25 Jahre betreiben. Die Entscheidung von NamPower wurde nach Beschwerden bereits dem Überprüfungskomitee für Staatsaufträge vorgelegt. Dieses bemängelte unter anderem, dass mindesten ein anderes Konsortium ohne Grund vom Bewerbungswettbewerb ausgeschlossen worden sei.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Der Salzabbau ist ein wichtiger Bereich der namibischen Wirtschaft; © R. M. Nunes/iStock

2022

Produktionskosten in Q3 auf hohem Niveau stabilisiert

Die Produktionskosten haben sich laut dem Producer Price Index der Statistikagentur NSA im dritten Quartal stabilisiert. Wie im Vorquartal lag die Jahresinflation hierbei im Bergbau aber bei etwa 27 Prozent. Auch im Bereich des herstellenden Gewerbes bewegte man sich im dritten Quartal nur knapp über den Produktionskosten der zweiten drei Monate des Jahres. Im Vergleich zum dritten Quartal 2021 nahmen die Preise um 12,5 Prozent zu. Kaum teurer ist hingegen […]

todayDezember 9, 2022


0%