2022

NamRa verteidigt Zerstörung von gefälschten Waren

todayMai 16, 2022

Hintergrund
share close

Die Steuerbehörde NamRa hat die Zerstörung von gefälschten Waren im Wert von rund N$ 5 Millionen verteidigt. Die Aktion hatte in der letzten Woche zu Unruhen in China Town in Windhoek geführt. NamRa-Leiter Sam Shivute sprach auf den sozialen Medien auch von Drohungen gegen seine Behörde. NamRa-Sprecher Steven Ndorokaze erklärte nun, dass ein Großteil der Waren nicht von Namibiern konfisziert wurden. Zudem hob er den Unterschied zwischen gefälschten Waren und Produkten mit niedrigerer Qualität hervor. Während letztere als Alternative zu Markenartikeln gelten könnten, seien Fälschungen illegal. Auf Nachfrage von Hitradio Namibia hatte Ndorokaze in der letzten Woche zudem erklärt, dass die zerstörten Waren nicht die Kriterien der Produktsicherheit erfüllten und deshalb nicht an Bedüftige gespendet werden könnten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

16. Mai 2022 – Sport des Tages

SportNamibischer SportFußballCAF-Präsident Patrice Motsepe hat erneut seine Unterstützung für die namibisch-botswanische Bewerbung für die Austragung der Afrikameisterschaften 2027 geäußert. Im Rahmen der COSAFA-Vollversammlung in Windhoek am vergangenen Wochenende erklärte er, dass ein solches Turnier einen entscheidenden Boost für die Entwicklung der sportlichen Infrastruktur darstellen könnte. Gleichzeitig ermutigte er beide Länder, sich auch im Falle einer Niederlage auf weitere internationale Turniere zu bewerben. Insgesamt hat der afrikanische Kontinentalverband bisher 15 verschiedene […]

todayMai 16, 2022


0%