2021

Namwater macht Druck auf verschuldete Ortschaften

todaySeptember 21, 2021

Hintergrund
share close

Der staatliche Wasserversorger Namwater erhöht den Druck auf säumige Stadtverwaltungen. Wie der Republikein unter Berufung auf Namwater-Sprecher Johannes Shigwedha berichtet, seien 15 verschuldete Ortschaften mit rund N$ 350 Millionen im Zahlungsverzug. Darunter sind unter anderem Katima Mulilo, Rundu, Rehoboth und Keetmanshoop. Sobald die dafür erforderliche Gesetzesgrundlage geschaffen worden sei, sollten diese Lokalbehörden künftig nur noch gegen Vorauszahlung mit Wasser beliefert werden. Obwohl bisher nicht geplant sei, die Wasserversorgung säumiger Lokalverwaltungen einzustellen, könne die schlechte Zahlungsmoral nicht länger hingenommen werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

21. September 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportNetballDas Team des namibischen Justizvollzugsdienstes hat erstmals die Tabellenspitze der Netball Premier League erklommen. Durch ein 46 zu 43 gegen die Mighty Gunners und ein 36 zu 23 gegen Grootfontein, hat der NCS NC nun 17 Punkte zu Buche stehen. Die Mighty Gunners andererseits mussten durch die Niederlage im Spitzenspiel die Tabellenführung abgeben. Die Tigers besiegten Young Stars deutlich mit 74 zu 16 und stehen punktgleich mit den Gunners […]

todaySeptember 21, 2021


0%