2022

Nashornwilderer flieht aus der Haft in Windhoek

todayOktober 18, 2022

Hintergrund
share close

Der wegen Nashornwilderei inhaftierte chinesische Staatsbürger Wang Hui ist aus der Haft in Windhoek geflohen. Dies berichtet die NBC unter Berufung auf Vertreter der Windhoeker Justizvollzugsanstalt. Die Flucht soll ihm bei einem Toilettenbesuch während Arbeiten außerhalb des Gefängnisses gelungen sein. Die Polizei habe eine Fahndung eingeleitet. Hui und drei seiner Landsleute waren im März 2014 am Internationalen Flughafen Hosea Kutako festgenommen worden. Sie hatten große Mengen Nashornhörner und ein Leopardenfell bei sich. 2016 wurden sie vom Regionalgericht in Windhoek verurteilt.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Ermittlungen: N$ 50-Mio.-Bestechungvorwürfe gegen Bergbauministerium

Bergbauminister Tom Alweendo hat Berichte bestätigt, dass Ermittlungen wegen Bestechlichkeit in seinem Ministerium eingeleitet wurden. Dem Namibian nach geht es um 50 Millionen Namibia Dollar, die Mitarbeiter des Ministeriums vom chinesischen Bergbauunternehmen Xinfeng erhalten haben sollen. Angeblich sollte dadurch eine Neuvergabe einer Explorationslizenz vermieden werden. Anschuldigungen in den Sozialen Medien wies Alweendo indessen zurück. Er habe selbst keinerlei Gelder auf dubiosem Wege erhalten, betonte er. Es gehe vielmehr um eine […]

todayOktober 18, 2022 2


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.