2022

Nashornwilderer: Freilassung auf Kaution von Nampol unerwünscht

todayOktober 31, 2022

Hintergrund
share close

Polizist Barry De Klerk hat sich klar gegen die Kautionsfreilassung eines Kollegen ausgesprochen, der des Nashornhandels verdächtigt wird. Bei einer Kautionsanhörung in Otjiwarongo sagte er, es sei klar, dass der Verdächtige Salatiel Simon aufgrund seiner engen Beziehungen zu Polizisten in die Ermittlungen eingreifen könne. Das berichtet Nampa. Es bestehe zudem eine erhöhte Fluchtgefahr, nachdem Simon seinen Job bei Nampol gekündigt und damit sämtliche Einnahmen verloren habe. Das gestohlene Horn sei bereits in Angola wiedergefunden und eine weitere Person verhaftet worden. Simon waren als Polizist sechs Hörner zur Verwahrung überlassen worden, wovon nur fünf tatsächlich in der Asservatenkammer hinterlegt, worden waren. Eine Entscheidung zum Kautionsantrag soll diese Woche fallen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Langer Heinrich hat ausreichend Uranabnehmer für Betriebsaufnahme

Das Langer-Heinrich-Uranbergwerk hat genügend Abnehmer zur Wiederaufnahme des Betriebs gewonnen. Dies teilte die australische Muttergesellschaft Paladin Energy laut dem Namibian mit. Zuletzt sei Duke Energy aus Nordamerika als Abnehmer des Urans gewonnen worden. Zudem gebe es Abkommen mit Abnehmern aus Europa. Sämtliche Abnehmer müssen noch vom zuständigen namibischen Ministerium genehmigt werden. 25 Prozent des gewonnenen Urans gehen nach China, da dieses seit 2017 ebenso viele Anteile am Bergwerk hält. Langer […]

todayOktober 31, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.