2021

NEF lehnt Mindestlohn von N$ 20/Stunde ab

todaySeptember 13, 2021

Hintergrund
share close

Die Arbeitgebervereinigung NEF lehnt den geforderten branchenübergreifenden und landesweiten Mindestlohn von 20 Namibia Dollar pro Stunde ab. Das berichtet Nampa. Dieses würde die ohnehin schon schwierige wirtschaftliche Lage weiter verschlechtern. Zudem würde der Arbeitsmarkt weiter unter Druck geraten und Entlassungen möglich sein.  Die Gewerkschaft NUNW hat diesen Mindestlohn gefordert um die Menschen aus der Armut zu befreien. Der NEF nach hätten seit etwa fünf Jahren in den Branchen mit Mindestlohn die Unternehmen schon Schwierigkeiten 12 Dollar je Stunde zu zahlen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

MTC schafft wg. Börsengang 100 neue Jobs

Der größte Börsengang in der Geschichte des Landes schafft kurzfristig 100 neue Jobs. Dies teilte Mobilfunkunternehmen MTC laut Nampa mit. Die Jobs seien zwar nur für vier Monate gesichert, würden aber dennoch einen kleinen Beitrag gegen die Arbeitslosigkeit im Land leisten. Die Personen werden als Botschafter Informationen zum Börsengang landesweit verbreiten. 49 Prozent der Anteile an dem Staatsunternehmen sollen noch in diesem Jahr an der NSX gelistet werden. Das Unternehmen […]

todaySeptember 13, 2021


0%