2022

NSI-Kontrollzentrum in Walvis Bay eingeweiht

todayJuli 22, 2022

Hintergrund
share close

In Walvis Bay ist gestern ein neues Kontrollzentrum des namibischen Normungsinstituts (NSI) eingeweiht worden. Es soll in erster Linie der Fischerei und fischereibezogenen Industrien dienen. Die N$ 36 Millionen teure Anlage verfügt unter anderem über Labore zur Überprüfung von gefrorenen Fischprodukten und Konserven. Handelsministerin Lucia Iipumbu sprach bei der Eröffnung von einem Meilenstein. Die neue Anlage unterstreiche Namibias Ambitionen, Qualitätsprodukte für den internationalen Markt zur Verfügung zu stellen. Erst im Mai hatten die Europäische Union und Namibia ein Abkommen unterzeichnet, um die Qualitätssicherung in Namibia voranzutreiben. Darin ist auch eine Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Institut für Normung DIN und dem NSI enthalten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Südafrikanische Zentralbank hebt Leitzins auf 5,5 Prozent an

Die südafrikanische Zentralbank hat den Leitzins auf 5,5 Prozent angehoben. Das bedeutet einen Anstieg von 0,75 Prozentpunkten. Der Leitzins ist die Zinsrate, zu der sich Geschäftsbanken Geld leihen und anlegen können. Die Bank begründet das in erster Linie mit der hohen Inflation. Die Teuerungsrate stand in Südafrika im Juni bei 7,4 Prozent. Das ist der höchste Wert seit 13 Jahren. Gleichzeitig korrigierte die Zentralbank ihre Wirtschaftsprognose für dieses Jahr leicht […]

todayJuli 22, 2022


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.