2021

Öffnung der Grenzen zwischen Angola und Namibia gefordert

todayNovember 3, 2021

Hintergrund
share close

Namibia hat Angola um eine Öffnung der Grenze zwischen den beiden Nationen gebeten. Das berichtet der Namibian unter Berufung auf die Exekutivdirektorin im Verteidigungsministerium, Wilhelmine Shivute. Demnach sei Angola das einzige Land in der SADC-Region, das seine Landgrenzen noch nicht wieder geöffnet habe. Dies behindere einerseits den grenzüberschreitenden Handel zwischen beiden Nationen, so Shivute. Andererseits sorge die anhaltende Grenzschließung für einen Anstieg krimineller Geschäftstätigkeiten über informelle Grenzposten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

3. November 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportCricketTrotz der zweiten Niederlage in Folge bleibt die Cricket-Auswahl bei der T20-Weltmeisterschaft guter Dinge. Eagles-Kapitän Gerhard Erasmus erklärte im Anschluss an die gestrige Partie, dass Pakistan in absoluter Topform und somit ein ernsthafter Kandidat auf den Weltmeisterschaftstitel sei. Gleichzeitig hätten die letzten Spiele aber auch gezeigt, dass man auf diesem Niveau mithalten könne. Namibia trifft am Freitag noch auf Neuseeland, die letzte Partie steht dann am Montag gegen Indien […]

todayNovember 3, 2021


0%