2022

Ölfunde: Äquatorialguinea bildet namibische Ingenieure aus

todayJanuar 5, 2023

Hintergrund
share close

Insgesamt vier namibische Ingenieure haben im Rahmen eines Kooperationsabkommens bislang Fortbildungen in Äquatorialguinea erhalten. Sie sollen dabei nach Angaben der afrikanischen Energiekammer (AEC) sowohl bei Flüssiggasanlagen als auch bei verschiedenen Ölfeldern im Golf von Guinea Training erhalten haben. Ein entsprechendes Abkommen hatten Energieminister Tom Alweendo und sein Amtskollege Mbaga Obiang Lima im August 2022 unterzeichnet. Die AEC betonte dabei die Wichtigkeit von afrikanischer Kooperation für die Zukunft der Energiesicherheit auf dem Kontinent.  

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

5. Januar 2023 – Sport des Tages

Namibischer Sport Schießsport Der namibische Tontaubenschießverband CTSAN plan für dieses Jahr zwölf Turniere. Der Auftakt findet bereits in zehn Tagen auf Farm Neuweiler östlich von Windhoek statt. Die Schießanlage wird auch Gastgeber von acht weiteren Turnieren 2023 sein. Während für das Schießen am 24. Februar noch kein Austragungsort feststeht, wird im April und Dezember die neue Schießanlage in Swakopmund Austragungsort sein. Als Teil der nationalen Meisterschaft gehen vier Schießen in […]

todayJanuar 5, 2023 2


0%