2021

Ombudsmann sieht Apartheidszeit als Vorbild für den Massenwohnungsbau

todayOktober 29, 2021

Hintergrund
share close

Die Regierung habe die armen Namibier ohne Häuser vergessen. Diese klare Aussage machte der neue Ombudsmann Basilius Dyakugha dem Namibian nach. Namibia werde ein Land der Blechhütten, während das Apartheidregime Häuser gebaut habe. Es sei beschämend zu sehen, dass der Staat mit öffentlichen Geldern häufig nicht mehr hinbekomme, als ebenfalls Blechhütten zu errichten, so Dyakugha. Dies sei zuletzt im Rahmen der COVID19-Maßnahmen in der Region Kavango-West geschehen. Viele Menschen würden sich Das Parlament ignoriere schlichtweg den Paragrafen 16 der Verfassung, der jedem das Recht auf eine angemessene Behausung zugestehe.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Ab 1. Dezember müssen COVID19-Tests von Reisenden vorab verifiziert werden

Ab dem 15. November nimmt Namibia am Trusted-Travel-Programm der Afrikanischen Union teil. Dieses dient der Verifizierung von für internationale Reisen notwendige COVID19-Testergebnisse, heißt es in einer Mitteilung des Gesundheitsministeriums. Die Nutzung des Systems wird ab dem 1. Dezember für die Einreise nach Namibia zur Pflicht. PCR-Testergebnisse von zugelassenen Labors müssen dann vor der Reise online verifiziert werden. Gleiches gelte für Ausreisen aus Namibia für Zielländer, die ein Test bei Einreise […]

todayOktober 29, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.