2022

PDM besorgt über Zustand der psychiatrischen Einrichtungen

todayOktober 6, 2022

Hintergrund
share close

Die PDM hat Kritik am Zustand der psychiatrischen Einrichtungen im Land geäußert. Laut der PDM-Abgeordneten Winnie Moongo komme in Namibia eine Pflegekraft auf 220 Patienten. Dies sei inakzeptabel, so die Oppositionspolitikerin. In einem Antrag im Parlament warf sie der Regierung vor, die psychische Gesundheitsfürsorge völlig aufgegeben zu haben. Die Mitglieder der Nationalversammlung rief sie auf, sich persönlich ein Bild von der desolaten Lage der Gesundheitseinrichtungen des Landes zu machen. Neben besseren Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte und einer Aufwertung der Ausrüstung in psychiatrischen Einrichtungen, forderte sie zudem auch verbesserte Sicherheitsbedingungen für Patienten und Pflegekräfte.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

(v.l.n.r.) Beatrice Lucke, KfW-Büroleiterin in Namibia, Ulrike Metzger, Referentin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Teofilus Nghitila, MEFT-Exekutivdirektor, Wilhencia Uiras, Exekutivdirektorin der Planungskomission, Bennett Kahuure, Direktor der Abteilung Nationalparks im MEFT; © Hitradio Namibia

2022

Deutschland spendet Anti-Wilderei-Ausrüstung

Deutschland hat Fahrzeuge und Ausrüstung im Kampf gegen die Wilderei an das namibische Umweltministerium gespendet. Zusammen mit der Entwicklungsbank KfW wurde die Spende gestern dem Umweltministerium übergeben. Umweltminister Pohamba Shifeta äußerte sich dankbar für die Zusammenarbeit: „Diese Spende stellt eine bedeutende Unterstützung beim Schutz unserer Wildtiere und der effektiven Verwaltung unserer Nationalparks dar.“ Die Ausrüstung im Gesamtwert von über N$ 20 Millionen soll vor allem in den Nationalparks Etosha und […]

todayOktober 6, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.