2022

Phala-Phala: Ramaphosa weist Anschuldigungen zurück

todaySeptember 30, 2022

Hintergrund
share close

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa hat Vorwürfe der Geldwäsche im Zusammenhang mit dem Einbruch auf seiner Farm Phala-Phala zurückgewiesen. In der Nationalversammlung betonte Ramaphosa gestern noch einmal, dass es sich bei dem gestohlenen Geld um Einnahmen aus dem Verkauf von Wildtieren gehandelt habe. Er widersprach auch Anschuldigungen, wonach er versucht habe, den Vorfall zu vertuschen. Vielmehr habe er sich umgehend an die Polizei gewendet, so Ramaphosa. In Südafrika untersucht aktuell ein unabhängiges Gremium, ob sich Ramaphosa im Zusammenhang mit den Vorwürfen einem Amtsenthebungsverfahren stellen muss. Mit einem Ergebnis wird Mitte Oktober gerechnet.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

In der Region Sambesi ist ein Flugzeug mit fünf Menschen an Bord abgestürzt (Symbolbild); © Sotiris Filippou Photographer/iStock

2022

Impalila-Absturz: vorläufiger Unfallbericht veröffentlicht

Erste Untersuchungen zum Absturz eines Kleinflugzeuges auf Impalila Island Ende August haben keine offensichtliche Ursache feststellen können. Dem nun veröffentlichten vorläufigen Absturzbericht zufolge habe es keinen Motorschaden gegeben. Auch eine Überladung soll nicht vorgelegen haben. Die Pilotin hatte sogar vor dem Start noch Gepäckstücke ausgeladen. Augenzeugen zufolge soll das Flugzeug nach dem Start eine Linkskurve geflogen sein und dabei stark an Höhe verloren haben. Der linke Flügel soll senkrecht zum […]

todaySeptember 30, 2022 19


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.