2022

Phala-Phala: Südafrikanisches Parlament setzt Gremium ein

todaySeptember 15, 2022

Hintergrund
share close

In Südafrika soll ein unabhängiges Parlamentsgremium entscheiden, ob sich Präsident Cyril Ramaphosa einem Amtsenthebungsverfahren stellen muss. Hintergrund ist der Einbruch auf der Farm Phala-Phala des Präsidenten. Ihm wird vorgeworfen, versucht zu haben, den Vorfall zu vertuschen. Zudem soll es im Zuge der Ermittlungen zu Entführungen und Bestechungen gekommen sein. Das Gremium kommt auf Antrag der Oppositionspartei ATM zustande. Unter dem Vorsitz des ehemaligen Chief Justice Südafrikas, Sandile Ngcbobo, soll das Gremium innerhalb der nächsten 30 Tage eine Entscheidung fällen.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Die NUDO kritisiert die kommerzielle Nutzung von Wasser durch die Lokalverwaltungen des Landes; © Clay10/iStock

2022

NUDO unterstützt Forderung zum Erlass von Wasserschulden

Die NUDO hat sich hinter Forderungen der LPM gestellt, die horrenden Wasser- und Stromschulden der Lokalverwaltungen abzuschreiben. Laut NUDO-Fraktionschef Josef Kauandenge würden vor allem Rentner, Arbeitslose und arme Mitglieder der Gesellschaft unter den hohen Schulden leiden. Wasser sei jedoch ein Menschenrecht und kein Luxusgut. Kauandenge kritisierte dabei auch die Lokalverwaltungen, die Wasser als Produkt und nicht als öffentliches Gut behandeln würden. LPM-Fraktionschef Henny Seibeb hatte gestern seinen Antrag zur Abschreibung […]

todaySeptember 15, 2022


0%