2021

Polizei in Swakop geht gegen illegale Angler vor

todayJuli 21, 2021

Hintergrund
share close

In Swakopmund wurden diverse Angler von der Polizei verwarnt. Zum einen würden sie illegal auf der Jetty fischen, zum anderen dabei regelmäßig die Ausgangssperre missachten. Dazu gäbe es aber laut Nampol in der Region Erongo keinerlei Grund. Hunger könnte man auch tagsüber stillen, so Polizeikommissar Andreas Nelumbu laut dem Namibian. In Zukunft werde man mit Strafen gegen die Angler vorgehen. Als letztes Mittel sei auch eine Schließung der Landungsbrücke nachts möglich.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Windhoeker Stadtkoalition uneins über 5G-Skandal

In der Windhoeker Stadtkoalition herrscht Uneinigkeit über die Veröffentlichung eines Berichts zum 5G-Skandal. Dem Namibian nach fordert LPM-Ratsmitglied Sade Gawanas, dass der interne Bericht an die Öffentlichkeit kommt. Dieser soll Namen von hochrangigen Stadtmitarbeitern beinhalten, die sich durch Beziehungen am Aufbau eines 5G-Mobilfunknetzwerkes in der Hauptstadt bereichert haben sollen. Hinter den Kulissen soll es auch um die generelle Frage gehen, ob die Stadt in das Mobilfunkgeschäft einsteigen darf, soll oder […]

todayJuli 21, 2021


0%