2022

ReconAfrica kauft Namcor-Anteile an Explorationsrechten

todaySeptember 23, 2022

Hintergrund
share close

ReconAfrica hat den Kauf von 50 Prozent der Namcor-Anteile an den Explorationsrechten im Kavango-Becken bekannt gegeben. Das staatliche Erdölunternehmen hielt bislang die gesetzlich festgelegte zehnprozentige Gewinnbeteiligung an dem Projekt. Der Kauf muss allerdings noch durch das Energieministerium abgesegnet werden. Das bestätigte Namcor auf Nachfrage von Hitradio Namibia. ReconAfrica hofft, das Geschäft bis Ende des Jahres abwickeln zu können. Ein genauer Kaufpreis wurde nicht genannt. Anfang des Jahres war von N$ 30 Millionen die Rede. ReconAfrica führt seit Monaten national und international umstrittene Explorationsbohrungen in hochsensiblen Gebieten im Nordosten Namibias durch.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fischerboote vor Lüderitz; © inthestride/iStock

2022

Regierung legt Fangquoten für Saison 2022/2023 fest

Das Kabinett hat die Fangquoten für Langusten und Seehecht für die kommende Saison festgelegt. Zwischen November 2022 und September 2023 werden 154.000 Tonnen Seehecht zum Fang freigegeben. Das entspricht der selben Menge wie in der vergangenen Saison. Auch die Quote für Langusten bleibt mit 180 Tonnen gleich. Die Saison beginnt am 01. November. Die 154.000 Tonnen Seehecht können bis zum 30. September 2023 gefangen werden, die Langusten-Saison wiederum geht Ende […]

todaySeptember 23, 2022


0%