2022

ReconAfrica kommt mit Bohrungen voran

todaySeptember 1, 2022

Hintergrund
share close

Das umstrittene Explorationsunternehmen ReconAfrica hat bei seinem ersten Testbohrloch die maximale Tiefe erreicht. Dies berichtet das Fachportal „Energy Voice“. Zu den Ergebnissen der mehr als zwei Kilometer tiefen Bohrung wurden keine Informationen mitgeteilt. Man habe alle technischen Ziele zum geplanten Budget erreicht, hieß es dazu lediglich. Ziel sei ein Potential von 799 Millionen Barrel Erdöl. Nun hat das Unternehmen mit der Erstellung von seismischen Profilen begonnen. Sämtliche Ergebnisse sollen dann als Grundlage für weitere Bohrlöcher dienen. Der Aktienpreis reagierte auf die Bekanntmachung nur unwesentlich und liegt weiterhin etwa 70 Prozent unter dem vom Jahresanfang.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

1. September 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Hockey Namibias Hockeydamen haben zum Auftakt der Qualifikation für die Afrikaspiele 2023 in Ghana erwartungsgemäß einen Sieg gefeiert. Der Hallen-Afrikameister gewann gegen Malawi auf dem Feld mit 11 zu 0. Heute geht es gegen Gastgeber Simbabwe. Eine Herrennationalmannschaft hatte Namibia aufgrund finanzieller Engpässe nicht entsandt. Fußball Das von der FIFA eingesetzte Normalisierungskomitee der Namibia Football Association hat um die Rettung des Ligafußballs im Land gebeten. Man wolle um […]

todaySeptember 1, 2022


0%