2022

Rennen um ANC-Parteivorsitz: Ramaphosa weit vorne

todayNovember 22, 2022

Hintergrund
share close

Im Rennen um den Vorsitz des regierenden ANC in Südafrika liegt Staats- und Parteipräsident Cyril Ramaphosa offenbar weit vor seinem Herausforderer. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, soll Ramaphosa bislang rund 2.000 Nominierungen erhalten haben. Das sind mehr als doppelt so viele wie Ex-Gesundheitsminister Zweli Mkhize, der sich ebenfalls um die Top-Position im ANC bewirbt. Der Parteichef der Regierungspartei in Südafrika soll Mitte Dezember auf einem Parteikongress gewählt werden. Trotz der Kontroverse rund um den Einbruch auf seiner Farm Phala Phala werden Ramaphosa gute Chancen eingeräumt, sein Amt zu verteidigen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Lucia Witbooi (links) und Netumbo Nandi-Ndaitwah; © Mathias Nanghanda/Nampa

2022

SWAPO-Parteikongress: Witbooi tritt nicht an

Kurz vor dem anstehenden SWAPO-Parteikongress hat die Parlamentsabgeordnete Lucia Witbooi ihre Kandidatur zurückgezogen. Sie wollte sich ursprünglich für die Position der Vize-Generalsekretärin der Regierungspartei zur Wahl stellen. Präsident Hage Geingob erklärte, dass sich Witbooi aus eigenen Stücken zu diesem Schritt entschieden habe, weil es bereits zu viele Kandidaten gebe. Weiterhin im Rennen bleiben die Kandidaten Uahekua Herunga, David Mautenya und Evelyn !Nawases-Tayele. Der SWAPO-Kongress beginnt am Donnerstag in Windhoek; es […]

todayNovember 22, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.