2021

Rentner in Swakopmund bei Einbruch getötet

todayOktober 18, 2021

Hintergrund
share close

In Swakopmund ist erneut ein Rentner überfallen und dabei ums Leben gekommen sein. Der 80-Jährige Axel Lupfel sei tot in seinem Haus im Stadtviertel Vineta aufgefunden worden, berichtet Nampa unter Berufung auf die Polizei. Vermutlich ist er bei einem Einbruch, der sich am Donnerstag oder Freitag ereignet hat, getötet worden. Der Deutsche sei an den Händen und Füßen gefesselt und geknebelt neben seinem Bett gefunden worden. Es seien verschiedene Fußspuren auf dem Grundstück sichergestellt worden. Diverse Elektrogeräte und ein Safe sowie das Fahrzeug des Rentners würden fehlen. Festnahmen gab es bisher keine.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Neue IDs erlauben (theoretisch) das Reisen in Nachbarländer

Die vorgestellten neuen Personalausweise erlauben das Reisen in Nachbarländer. Dies stellte Innenminister Albert Kawana laut Nampa als größte Neuerung heraus. Dies sei aber Abhängig der Anerkennung durch diese Länder. Intensive Gespräche hierzu laufen aber. Die Ankündigung neuer IDs hatte zuvor für Kopfschütteln in der Bevölkerung geführt, da es unnötige Kosten verursachen würde. Nach einer Parlamentsanfrage der PDM wollte Kawana aber weiterhin nichts zu den Kosten sagen. Bisher ist die erstmalige […]

todayOktober 18, 2021


0%