2021

RFA unterstützt Verkehrssicherheit

todayOktober 11, 2021

Hintergrund
share close

Die namibische Polizei hat heute Fahrzeuge und andere Ausrüstung im Werte von 15 Millionen N$ erhalten. Die Ausstattung wurde vom Straßenfond (RFA) zur Verfügung gestellt und soll zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen. Von den 25 zugesicherten Fahrzeugen wurden gestern 20 formal der Polizei überreicht. Darunter sind 11 Volkswagen Polo, sechs Toyota Corolla und drei Toyota Hilux. Ferner hat die Polizei fünf Geschwindigkeitskameras und zehn Promille-Messgeräte in Empfang genommen. Bei der offiziellen Überreichung der Spende ermahnte der Staatssekretär des Innenministeriums, Etienne Maritz, deren Empfänger, sorgsam mit dem Material umzugehen. Außerdem zeigte er sich zuversichtlich, dass die Ausrüstung wesentlich zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in Namibia beitragen werde.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Ramaphosa mahnt raschen Übergang zu Klimaneutralität in SA an

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa hat einen schnellen Übergang zur Klimaneutralität in Südafrika angemahnt. In seinem wöchentlichen Brief an die Bevölkerung des Landes erklärte er, dass bereits jetzt zahlreiche Südafrikaner durch Dürren oder Überschwemmungen unter Klimaextremen leiden würden. Zudem drohten dem Land auch konkrete wirtschaftliche Einbußen, sollte man die Treibhausgasemissionen nicht reduzieren. Internationale Handelspartner könnten so in Zukunft beispielsweise Restriktionen gegen Exporte aus kohlenstoffintensiver Produktion verhängen. In erster Linie nahm er […]

todayOktober 11, 2021


0%