2021

Sambias Auslandsschulden noch höher als gedacht

todayOktober 8, 2021

Hintergrund
share close

Sambias Auslandsschulden sind offenbar noch höher als ursprünglich gedacht. Nach Angaben der Regierung in Lusaka lagen sie Mitte des Jahres bei umgerechnet über N$ 210 Milliarden. Das sind N$ 30 Milliarden mehr als zunächst angenommen und schließt noch keine säumigen Zinszahlungen mit ein. Beinahe die Hälfte des Geldes ist man demnach China schuldig. Zuletzt weilte eine Delegation des Internationalen Währungsfonds in Sambia, um ein mögliches Rettungspaket und eine Umstrukturierung des Schuldenbergs zu besprechen. Sowohl die Regierung, als auch Vertreter der Delegation hatten die Gespräche im Anschluss als positiv bezeichnet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Angolaner im Norden erhalten keinen Flüchtlingsstatus

Die vor der anhaltenden Dürre im Süden Angolas nach Namibia flüchtenden Menschen können keinen Flüchtlingsstatus geltend machen. Das erklärte Innenminister Albert Kawana gestern vor der Nationalversammlung. Demnach würden die Menschen nach internationalem Gesetz nicht die Kriterien eines Flüchtlings erfüllen, da die meisten Angolaner aufgrund der wirtschaftlichen Situation im Nachbarland nicht wieder zurück in ihr Heimatland wollten. Dennoch habe Namibia eine moralische Verpflichtung diesen Menschen gegenüber, so der Minister. Man arbeite […]

todayOktober 8, 2021


0%