2023

Schüler stirbt nach Unfall mit selbst gebauter Rakete

todayJanuar 16, 2023

Hintergrund
share close

In Windhoek ist am Wochenende ein Teenager bei einem Unfall mit einer selbst gebauten Rakete ums Leben gekommen. Laut Polizeisprecherin Kauna Shikwambi hätten zwei 17-Jährige am Samstag ein Experiment durchgeführt. Dieses ging jedoch schief und einer der Teenager wurde von einem Gaszylinder so hart an der Brust getroffen, dass er noch auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Der zweite Junge überlebte mit leichten Verletzungen. Laut der Windhoek High School handelte es sich bei dem Verstorbenen um einen ihrer Schüler. Die Schule bietet Mitschülern zur Verarbeitung des Zwischenfalls psychologische Hilfe an.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa sieht sich zunehmendem innpolitischen Druck ausgesetzt; Quelle GCIS/Flickr, CC BY-ND 2.0

2023

Energiekrise in Südafrika: Ramaphosa sagt Davos-Reise ab

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa hat seine Reise zum Weltwirtschaftsforum nach Davos abgesagt. Hintergrund ist nach Angaben seines Sprechers die anhaltende Energiekrise im Land. Ramaphosa werde stattdessen Gespräche mit der Führung des Stromversorgers Eskom abhalten, hieß es. In Südafrika gibt es seit Monaten anhaltende Stromabschaltungen. Im vergangenen Jahr wurde eine Rekordzahl an Tagen mit dem sogenannten „load shedding“ verzeichnet. Zuletzt hatte Eskom erneut bis auf Weiteres Stromabschaltungen der Stufe 6 angekündigt.

todayJanuar 16, 2023


0%