2024

Schuldspruch nach Unfall mit 6 Toten, darunter 3 dt. Touristen

todayJuni 21, 2024

Hintergrund
share close

Der Namibier Jandre Dippenaar wurde wegen fahrlässiger Tötung im Rahmen eines schweren Verkehrsunfalls im Jahr 2014 in allen Anklagepunkten für schuldig befunden. Dies Urteil fällte Medienberichten nach das Regionalgericht in Swakopmund gestern. Es zog umgehend seine Freilassung auf Kaution zurück und inhaftierte Dippenaar. Der Vorsitzende Richter sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte einen schweren Verkehrsunfall zwischen Swakopmund und Henties Bay vor fast zehn Jahren verursacht hatte. Er sei gefährlich gefahren und hatte keinen gültigen Führerschein. Bei dem Unfall waren sechs Personen ums Leben gekommen, darunter eine dreiköpfige deutsche Touristenfamilie, mit deren Auto Dippenaar frontal zusammengestoßen war. Lediglich eine Tochter der Familie überlebte den Unfall. Das Strafmaß soll in einigen Wochen verkündet werden.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%